Montag, 30. Mai 2011

Recycling-Kombi vom 16.05.2011

Nachdem hier am Wochenende reichlich Tränen flossen, weil das Lieblings-Sommerkleid und die Lieblingsjeans in die Basarkiste sollten, (weil sie einfach hoffnungslos zu klein waren), habe ich kurzer Hand die Schere angesetzt. Was dabei herauskam?

Schaut selbst
 


man nehme dafür:

1. eine ausgediente Jeans, schneide die Beine oberhalb des Schrittes ab, 
2. ein zu kurzes Sommerkleidchen, schneide hier beherzt den Rock ab 
3. einen Rest Baumwoll-Punktestoff ( der eigentlich für ein Sommertop, für Mama, gedacht war
und nähe das Ganze zu einem Rock zusammen. Kräuseln mit der Ovi dauert nur eine Minute, der Rollsaum geht damit auch Ratz fatz, nun fehlen nur noch ein paar Glitzersteinchen am oberen Rockteil....
 

die Rückseite: 
hier waren besonders die Taschen wichtig, die mussten von der Hose erhalten bleiben, denn die hat meine Tochter so geliebt.
 
und weil das Kleidchen nur zu kurz, aber nicht zu eng war ist daraus noch ein schönes Oberteilchen geworden. Beide Rüschen sind wieder mit Rollsaum versehen.



and together it looks like that. Also fast wieder ein Kleid, bei dem die zu kurz gewordene Taille auch wieder ausgeglichen ist. Leider habe ich gerade kein Model zu Hand, angezogen sieht es einfach zum knutschen aus.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen